Spendenbutton

Zurzeit abgeschlossenes Projekt

    Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

    In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

    Mail: spenden@jugendeinewelt.at

    Tel: +43 (0)1 879 07 07

    Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

     

     

    Ecuador: Schulausbildung für Jugendliche am Land

      Ecuador ist eines der kleinsten Länder Südamerikas mit unterschiedlichen Klimazonen und einer artenreichen Flora und Fauna. Dennoch leben über 50% der Bevölkerung in Armut und können sich das tägliche Leben kaum leisten. Vor allem die ländliche Bevölkerung ist stark davon betroffen und leidet zusätzlich unter schlechter schulischer Ausbildung. Mehr als 20 Prozent der über 15-jährigen am Land sind Analphabeten. Im Kanton Nabón leben über 90% der Einwohner am Land und von der Landwirtschaft. Die Region ist von schlechter Infrastruktur gekennzeichnet. Es gibt kaum Verkehrsanschlüsse, weniger als 20 Prozent aller Haushalte haben einen Wasser- oder Kanalanschluss und Schulen sind kaum vorhanden. Vor allem für junge Berufstätige ist die Situation sehr schwierig. Sie müssen die Schule abbrechen, um arbeiten zu gehen, um ein zusätzliches Einkommen für die Familie zu erwirtschaften. Aufgrund eines fehlenden Schulabschlusses finden sie nur Hilfsjobs mit schlechter Bezahlung.

      Projektbeschreibung:

      Unsere Don Bosco Projektpartner haben diese schwierige Situation früh erkannt und die berufsbegleitende Schule „Unidad Educativa a Distancia de Mario Rizzini“ in Cuenca eröffnet. An dieser Schule können junge Menschen berufsbegleitend ihre schulische Ausbildung  abschließen. Aufgrund der großen Nachfragen sind im Laufe der Jahre drei weitere berufsbegleitende Schulen entstanden. Mehr als 2.100 Schülerinnen und Schüler nutzen dieses Angebot, das ihnen zu besseren Qualifikationen und später zu besser bezahlten Jobs verhilft. Im Kanton Nabón gibt es nur eine einzige Schule, die zu wenig Platz für alle SchülerInnen hat. Viele berufstätige junge Menschen müssen daher ihre Ausbildung an der Schule „Unidad Educativa a Distancia de Mario Rizzini“ in Cuenca absolvieren, was für viele eine Anreise von drei Stunden bedeutet. Die Räumlichkeiten in der Schule im Kanton Nabón müssen daher dringend ausgebaut werden, um ein verbessertes Lernumfeld zu schaffen und somit eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu garantieren.

      Projektziel:

      Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen im Kanton Nabón.

      Projektdauer:

      18 Monate

      Ergebnisse:

      • Verbesserung der Lernumgebung durch Erneuerung der veralteten, sowie Errichtung von zwei neuen Klassenräume
      • Die Anzahl der Schüler steigt und somit das Bildungsniveau in Ecuador
      • Kleinere Klassengrößen und dadurch Steigerung der Qualität und der Leistungen
      • Lehrpersonen sind auf dem aktuellen Wissensstand und vermitteln diesen

      Projektaktivitäten:

      • Konstruktion von zwei zusätzlichen Klassenräumen, einem Labor und einem Mehrzweckraum
      • Renovierung von sechs bestehenden Klassenräumen
      • Anschaffung von Möbel für die oben genannten Räume
      • Aus- und Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer
      • Implementierung eines Stipendienprogramms

      Zielgruppe und Begünstigte:

      • 320 Schülerinnen und Schüler die aufgrund ihrer Armut, arbeiten gehen müssen und deshalb die Schule nicht besuchen können
      • Familien der Schüler, die durch besser bezahlte Jobs nach der Ausbildung, davon profitieren
      • 2100 Schülerinnen und Schüler die durch die Verbesserung der Infrastruktur und der Lernangebote, eine qualitativ hochwertigere Ausbildung erhalten


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN