Spendenbutton

Zurzeit abgeschlossenes Projekt

    Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

    In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

    Mail: spenden@jugendeinewelt.at

    Tel: +43 (0)1 879 07 07

    Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

     

     

    Namibia: Kinder- und Jugendbildungsarbeit im Don Bosco Youth Center in Rundu

      Ein Arbeitsplatz ist ein wichtiger Schritt aus dem Kreislauf der Armut und eine Chance auf eine bessere Zukunft. Die zukünftige Ausbildung im Don Bosco Jugendzentrum sowie die bereits laufende Unterstützung bei der Jobsuche machen es möglich: arme und arbeitslose Jugendliche bekommen eine neue Perspektive.

      Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung
      Die hohe Arbeitslosigkeit (35%) und extreme Unterbeschäftigung in Namibia betreffen vor allem die schwarze Bevölkerung und führen zu zunehmender Armut. Die Jugendlichen leiden besonders unter dieser Situation, denn oft finden sie nach ihrer Ausbildung keine Arbeit. Sie verbringen ihre Freizeit auf der Straße und haben keine wirkliche Perspektive. Drogenmissbrauch, Kriminalität und Gewalt können direkte Konsequenzen sein, die in weiterer Folge die Ausbreitung von Aids indirekt fördert.

      Freizeit und Bildung
      Für 2.400 Jugendliche aus Rundu und Umgebung haben die Salesianer ein umfassendes Freizeit- und Bildungsangebot aufgebaut. Neben Sportmöglichkeiten werden im neu errichteten Jugendzentrum Workshops zu Themen wie Aids, Drogen oder Gewalt in der Familie angeboten. Die Jugendlichen, die bereits teilgenommen haben, geben ihr Wissen als Multiplikatoren an ihre Altersgenossen weiter und machen ihnen so zum Beispiel die Gefahren von HIV/Aids bewusst.

      Ein Beruf als Chance
      In einer zweiten Etappe des Projekts sollen die Jugendlichen im Berufsbildungszentrum eine praxisnahe und qualitätsorientierte Ausbildung erhalten. Zusätzlich lernen sie in Bewerbungstrainings und Berufsorientierungskursen, wie man sich für einen Job bewirbt. Das Arbeitsvermittlungsbüro im Jugendzentrum unterstützt sie bei ihrer Suche nach einem Arbeitsplatz.

      Ein zukunftsfähiges Projekt
      Jugend Eine Welt und die staatliche Österreichische Entwicklungszusammenarbeit unterstützen das Projekt in der Anfangsphase. Danach sollen die Einnahmen einer Kleindruckerei, die  als Teil des Zentrums aufgebaut wird, und die Vermietung einer Mehrzweckhalle einen Großteil der laufenden Kosten abdecken. Das Projekt soll nach der Startphase auf eigenen Beinen stehen können und ohne Hilfe von außen funktionieren.

      Solange der Aufbau des Jugend- und Berufsbildungszentrums noch in Gange ist, benötigen die Salesianer in Rundu jedoch finanzielle Unterstützung. Bitte helfen Sie mit, 2400 Jugendlichen eine neue Chance für die Zukunft zu bieten und eine nachhaltige Entwicklung aus der Armut in Gang zu setzen.

       

      Weitere Projekte in Namibia.


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN