Spendenbutton

Projektinfo zum Downloaden


Mit dem Bau der Mittelschule erhalten Kinder in Gambel in Äthiopien besser Zukunftschancen.
Die Kinder in Gambela wollen lernen – durch einen Mittelschulabschluss verbessern sich ihre Zukunftschancen deutlich!
Mit dem Bau der Mittelschule erhalten Kinder in Gambel in Äthiopien besser Zukunftschancen.
Die Kinder in Gambela wollen lernen – durch einen Mittelschulabschluss verbessern sich ihre Zukunftschancen deutlich!

Äthiopien: Ein neues Schulgebäude für 250 Kinder

    Der Bau einer Mittelschule ermöglicht äthiopischen Kindern einkommensschwacher Familien neue Zukunftsperspektive

    Der an den Südsudan angrenzende äthiopische Bundes­staat Gambela zählt zu den ärmsten Regionen des Lan­des. Er ist ein wichtiger Zufluchtsort für zahlreiche Flücht­linge aus dem Nachbarland. Nach wie vor haben hier nur sehr wenige Kinder Zugang zum Bildungswesen: Rund 60% der 5 bis 19-jährigen besuchen keine Schule. Be­sonders problematisch ist die geringe Anzahl an Mittelschulen im Bundesstaat.

    Projektbeschreibung

    Die Salesianer Don Boscos betreiben in der Stadt Gambela, der Hauptstadt der gleichnamigen Region, eine Grundschule für 390 SchülerInnen, ein Technisches Institut für 105 SchülerInnen sowie ein Jugendzentrum, das 400 Kinder und Jugendliche aus einkom­mens­schwachen Familien besuchen. Die Salesianer sind seit 2002 in der Region tätig. Damit die SchülerInnen ihren Bildungsweg fortsetzen und damit ihre Zukunftschancen wesentlich verbessern können, errichten die Salesianer nun auch eine Mittelschule auf demselben Gelände.

    Projektziel:

    Mit dem Projekt erhalten SchülerInnen der Grundschule (Stufe 1 bis Stufe 8) die Möglichkeit, ihre Ausbildung bis zur zehnten Klasse fortzusetzen (Sekundarstufe). Mit die­sem Abschluss können die SchülerInnen dann eine höhe­re Schule oder ein berufsbildendes Institut besuchen. Nur so können sie später einen Job erhalten, der sie wirtschaftlich unabhängig macht und zur Entwicklung des Lan­des beiträgt.

    Zielgruppe und Begünstigte:

    Hauptzielgruppe des Projekts sind ca. 250 SchülerInnen aus großteils sehr einkommensschwachen Familien. Es sind dies SchülerInnen, welche die Grund­schule der Salesianer abgeschlossen haben. Dank der neu zu bauenden Mittelschule können sie ihren Bildungsweg fortsetzen.

    Projektaktivitäten:

    • Bau des Schulgebäudes mit 4 Klassenzimmern, 3 Laborräumen, 1 Bibliothek, 1 Konferenzzimmer, 1 Computerraum, 1 Lehrerzimmer sowie Büroräumen
    • Ausstattung der Schule mit Tischen, Stühlen, Tafeln, Regalen, Kopierer, Computer sowie Laboreinrichtung für naturwissenschaftlichen Unterricht

    Ergebnisse:

    250 Kinder und Jugendliche erhalten durch den Besuch der Mittelschule Zugang zu technischer oder höherer Schulbildung. Langfristig verbessert sich dadurch die Lebensqualität der Kinder und der lokalen Gesellschaft, die gut ausgebildete Personen für die Entwicklung der Region benötigt.

    Projektdauer:

    Der Bau (samt Ausstattung) der Mittelschule kann in­ner­halb eines Jahres abgeschlossen werden. Die Eröffnung der Schule ist mit dem Schuljahr 2015/16 geplant.


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN