Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Projektinfo zum Downloaden


Kolumbien: Musik gegen Armut

    Kolumbien ist gekennzeichnet von den beeindruckenden Bergketten der Anden und großer sozialer Armut. Vor allem die Schere zwischen Arm und Reich ist riesig und scheint immer mehr auseinander zu klaffen. Über 50% der Bevölkerung in Kolumbien lebt unter der Armutsgrenze und kämpft täglich ums Überleben. Rund um Bogotá, die am schnellsten wachsende Metropole Südamerikas, lebt der Großteil der Bevölkerung in Siedlungen am Stadtrand und kämpft mit fehlenden Ausbildungsplätzen, schlechter Infrastruktur und einer meist gewaltbeherrschten Umgebung.

    Projektbeschreibung:

    Die Don Bosco Projektpartner bieten seit Jahren in der Umgebung von Bogotá für über 26.000 benachteiligte Kinder und Jugendliche eine Schulausbildung an. Im Jahr 2009 erkannten sie, dass es wichtig ist, eine ganzheitliche Förderung der jungen Generation zu garantieren. Daher initiierten sie in 16 verschiedenen Ausbildungszentren jeweils eine Musikschule und ein Orchester. Bisher konnten sie zwölf dieser Musikschulen komplett ausstatten und umsetzen. Jedoch fehlt es nach wie vor an entsprechenden Musikinstrumenten, die eine professionelle Umsetzung ermöglichen. Viele der derzeitigen MusiklehrerInnen arbeiten ehrenamtlich, da die nötigen Ressourcen fehlen. Doch gerade gute PädagogInnen machen das Projekt aus,  um die qualitativ hochwertige Ausbildung langfristig zu sichern. Deshalb wollen die Don Bosco Projektpartner ihnen eine angemessene Aufwandsentschädigung für ihre Arbeit zukommen lassen.

    Projektziel:

    Verbesserung der Zukunft von benachteiligten Kindern und Jugendlichen durch gezielte Freizeitgestaltung mit Musikunterricht.

    Projektdauer:

    3 Jahre

    Ergebnisse:

    • 16 Musikschulen sind mit den notwendigen Musikinstrumenten ausgestattet
    • 16 Sinfonieorchester sind aus den SchülerInnen der salesianischen Musikschulen zusammengestellt
    • 1440 Kinder und Jugendliche lernen ein Instrument und können Gelerntes im Orchester umsetzen. Außerdem wurden ihnen verschiedene Werte wie Gemeinschaft, Verantwortung etc. vermittelt

    Projektaktivitäten:

    • Anschaffung der fehlenden 8 Pauken und der 16 Kontrabässe
    • Bezahlung des Gehalts des Koordinators der Musikschule
    • Sicherung der Arbeitsplätze der 16 MusiklehrerInnen
    • Musikunterricht für  1.440 Burschen und Mädchen
    • Verbreitung der lokalen Kultur bei den Konzerte und Förderung der kulturellen Identität der Einheimischen

    Zielgruppe und Begünstigte:

    • 26.000 Kinder und Jugendliche die eine der 16 Einrichtungen der Salesianer Don Bosco besuchen
    • 1.440 Jugendliche die eine musikalische Ausbildung machen, die in den Orchestern professionalisiert wird
    • Schülerinnen und Schüler der Bildungseinrichtungen der Salesianer Don Bosco, die an musikalischen Frühförderkursen teilnehmen


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN