Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Schutz vor Zwangsheirat und Abtreibung

    Mädchen oder Frau zu sein ist in der Region Dhamapuri im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu nichts wert. Hier werden Frauen und Mädchen sexuell diskriminiert und Kinder weiblichen Geschlechts oft nach der Geburt umgebracht. Mädchen müssen hart arbeiten und können meist nicht zur Schule gehen.

     

    Oft werden Sie im Alter von 10-12 Jahren zwangsverheiratet, weil sich die Eltern aufgrund der schlechten ökonomischen Situation nicht um sie kümmern können. Dies verwehrt Ihnen jegliche Perspektive auf eine bessere Zukunft. Denn ausschließlich über einen Bildungsabschluss haben die Mädchen eine Chance auf ein würdevolles Leben.

    Um den Mädchen Perspektiven zu eröffnen, bedarf es günstiger Internatsmöglichkeiten, die momentan nur von den Don Bosco Schwestern angeboten werden. Dort können derzeit 173 besonders benachteiligte und traumatisierte Mädchen, größtenteils Sozialwaisen, wohnen, eine Schule besuchen und sich im Rahmen einer ganzheitlichen Erziehung weiterentwickeln.  Doch die Schwestern haben schon mehr Kinder aufgenommen, als dass Sie Kapazitäten haben und müssen Ihr Gebäude dringend erweitern.

    Damit wird folgendes bewirkt:

    • Traumatisierte Mädchen können sich regenerieren, in einem gesunden Umfeld weiterentwickeln und einen Schulabschluss erwerben
    • Über Bewusstseinsbildende Arbeit wird die Anzahl von Abtreibungen, Kindsmorden und Zwangsheiraten minimiert
    • Die Gleichberechtigung der Geschlechter wird gefördert


    Helfen Sie mit, die Schule für Mädchen weiter auszubauen!
    Spendenkonto Jugend Eine Welt
    Raiffeisen Landesbank Tirol
    IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000





    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN