Spendenbutton
Bildungsteam von Jugend Eine Welt neu in Graz

Die weite Welt im Klassenzimmer!

    Neu: Workshops des Jugend Eine Welt-Bildungsteams in der Steiermark

      Wenn das Jugend Eine Welt-Bildungsteam eine Schule betritt, wird das Klassenzimmer schnell zum Workshop-Raum mit Blick in die weite Welt. Die ehrenamtlichen Workshop-LeiterInnen haben eine Menge an Erfahrungen im Gepäck. Gemeinsam mit Jugend Eine Welt bzw. VOLONTARIAT bewegt haben sie einen einjährigen Freiwilligeneinsatz in Ländern Afrikas, Asiens oder Lateinamerikas absolviert. Zurück in Österreich, geben sie ihre Erfahrungen in Form von Workshops und Vorträgen weiter.

      Neu in der Steiermark
      Seit 2013 gibt es das Jugend Eine Welt-Bildungsteam in Wien. Auch in Linz und St. Pölten wurden bereits Workshops organisiert. Ganz neu hat sich nun eine Gruppe Ehrenamtlicher in Graz und Umgebung gefunden. Magdalena Hemetsberger, eine der tatkräftigen Freiwilligen, berichtet: "Als ich vor vier Jahren aus dem Kongo nach Graz zurückgekommen bin, hat mich in der ersten Zeit vor allem ein Gedanke begleitet: Schade, dass außer mir scheinbar alle RückkehrerInnen in Wien gelandet sind und es hier keine Gelegenheit zum Austauschen gibt und keine Motivation, Aktionen umzusetzen! Mittlerweile hat sich jedoch herausgestellt, dass ich nicht die einzige rückgekehrte Volontärin in Graz bin und dass es auch hier nicht an Motivation mangelt."

      Freiwilligeneinsätze unter der Lupe
      Das Grazer Bildungsteam startet mit Workshops und Vorträgen rund um das Thema Freiwilligeneinsätze im Ausland. Die Workshops richten sich besonders an Jugendliche, die sich für weltweites Engagement interessieren. "Immer mehr Jugendliche wollen eine Zeit im Ausland leben. Doch es gibt eine Fülle an Anbietern, die nicht alle gleich seriös sind. Wir ergänzen das Angebot von "WeltWegWeiser", der Jugend Eine Welt-Servicestelle für Internationale Freiwilligeneinsätze, und helfen jungen Menschen, sich einen guten Überblick zu verschaffen. Zudem beantworten wir in unseren Workshops auch ganz persönliche Fragen", so Sophia Stanger, Koordinatorin des Bildungsteams. Auch weitere Themen des "Globalen Lernens" wie die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) sollen bald auf dem Programm stehen.

      Kostenlose Workshops
      Am zweiten März-Wochenende haben sich Mitglieder des Bildungsteams zu einer gemeinsamen Fortbildung in Wien getroffen und den Start des neuen Grazer Bildungsteams gefeiert. Die Freiwilligen sind sich einig: "Wir wollen Globales Lernen ins Zentrum rücken!" Die kostenlosen Workshops können online oder telefonisch von Schulen, Freizeiteinrichtungen und Pfarren angefragt werden. Das Jugend Eine Welt-Bildungsteam kommt dann direkt in die jeweilige Einrichtung - mit einem Rucksack voll Motivation und Handlungsperspektiven. So wird die weite Welt auch daheim spürbar.

      Mehr zum Bildungsteam hier


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN