Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

      Nepal ist erst seit dem Jahr 2008 eine demokratische Republik - zuvor tobte zehn Jahre lang ein Bürgerkrieg. Trotz des politischen Wandels zählt das Land im Himalaja weiter zu den ärmsten der Welt. Die ohnehin schwache Infrastruktur wurde durch das schwere Erdbeben 2015 schwer in Mitleidenschaft gezogen.

      Unsere Projekte im Überblick

        Soforthilfe nach Überschwemmungen und Erdrutsche

          Aktuell - der heftige Monsunregen hat im Sommer 2017 in weiten Teilen Nepals für Überflutungen und Erdrutsche gesorgt. Viele Häuser wurden zerstört oder stark beschädigt. Jugend Eine Welt hat sofort Nothilfe geleistet, damit unsere Projektpartner vor Ort helfen können. Mehr

          Aufbauhilfe nach dem Erdbeben

            Das schwere Erdbeben im April 2015 hat nicht nur viele Menschenleben gefordert sondern auch zigtausende Gebäude zerstört. Der Wiederaufbau vieler Häuser hat langsam, aber doch begonnen. Mehr

            Eine Schule für benachteiligte Kinder

              Jugend Eine Welt unterstützt seit mehreren Jahren das Projekt der Don Bosco Mittelschule samt angeschlossenem Internat. Hier erhalten Kindern aus besonders armen und bedürftigen Verhältnissen eine gute Ausbildung. Mehr

              Bildungsförderung

                In Dharan im Osten Nepals betreiben die Projektpartner von Jugend Eine Welt eine Schule und unterstützen Jugendliche bei ihrer Berufsausbildung und der Suche nach einem Job. Mehr

                Ländliche Entwicklung

                  In der Region um Sirsia unterstützt Jugend Eine Welt und die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit ein spezielles ländliches Entwicklungsprogramm, das unsere Projektpartner - die Salesianer Don Bosco - dort ins Leben gerufen haben. Mehr


                  drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN