Spendenbutton

Das Programm zum downloaden


Der lange Tag der Flucht

    Um auf die Situation von flüchtenden Menschen aufmerksam zu machen, organisiert das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) mit Kooperationspartnern am 27. September 2013 den „Langen Tag der Flucht“. Das Don Bosco Flüchtlingswerk lädt an diesem Tag mit einem abwechslungsreichen Programm in unterschiedliche Don Bosco Einrichtungen ein.

     

    So schmeckt der Orient – eine kulinarische Entdeckungsreise

    Zeit: 12.00 – 14.00 Uhr

    Ort: Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien

     

    In Zusammenarbeit mit den Salesianern Don Boscos laden die jugendlichen Asylwerber der Wohngemeinschaft Noemi zum Kennenlernen ein und bereiten köstliche Speisen aus ihrer Heimat zu. Um auf die prekäre Situation von jugendlichen Asylwerbern aufmerksam zu machen, die sich von 5,- € / Tag verköstigen müssen, wird das Menü um 5,- € angeboten.

     

    Konzert mit Siegfried Fietz und Gerhard Barth

    Zeit: 19.00 Uhr

    Ort: Gemeindesaal der Pfarre Don Bosco, Don Bosco Gasse 14, 1230 Wien

     

    Das Wohnhaus Abraham lädt in Zusammenarbeit mit dem „Kulturkreis 23“ zum Konzert mit dem Titel „Lieder von guten Mächten und bewegten Zeiten“. Weiters erwarten die Besucher kulinarische Genüsse, die von den Jugendlichen gekocht und gegen eine freiwillige Spende kredenzt werden.

     

    Afghanisch essen – Kosten, naschen und gute Gespräche!

    Zeit: 12.00 – 14.00 Uhr

    Ort: Pfarrzentrum Schwechat

     

    Junge Asylwerber der Wohngemeinschaft Jonathan und die Pfarre Schwechat laden gemeinsam zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch Afghanistan und kochen in der Pfarre köstliche Gerichte aus ihrer Heimat.

     

    „Foreign“ – Filmvorführung und Podiumsdiskussion

    Zeit: 19.00 Uhr

    Ort: Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

     

    Der Film „Foreign“ zeigt das Schicksal eines jungen Flüchtlings aus Mali. Provinzialin Schwester Maria Maxwald FMA, Mag. Wolfgang Qintero von Jugend Eine Welt,  Regisseurin Miriam Fassbender, Soziallandesrätin Christine Baur und Floridus Kaiser vom Don Bosco Flüchtlingswerk stehen im Anschluss bei einer Podiumsdiskussion zur Verfügung. Mehr Infos zum Film finden Sie hier: Foreign

     

    Dieser interessante Abend wird gemeinsam mit „Jugend Eine Welt“ und den Don Bosco Schwestern veranstaltet.

    Das Don Bosco Flüchtlingswerk

      Das Don Bosco Flüchtlingswerk Austria ist eine Initiative der Salesianer Don Boscos, der Don Bosco Schwestern und von „Jugend Eine Welt“ mit dem Ziel, sich für unbegleitete junge Flüchtlinge in Österreich einzusetzen. Das Flüchtlingswerk begeht 2013 sein 10-jähriges Jubiläum. 


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN