Spendenbutton

Friedensfahrt von Wien nach Turin

    Rund 20 Radfahrer starteten am Samstag  ihre Friedensfahrt nach Turin. Von Wien aus geht es 1.140 km nach Turin, in die Heimat Don Boscos. Mit der Friedensfahrt  wollen die TeilnehmerInnen  für ein offenes Europa eintreten und gleichzeitig pro gefahrenen Kilometer Spenden für ein Jugend Eine Welt Flüchtlingsprojekt in Syrien sammeln.

    Begeistert von der Initiative zeigt sich Reinhard Heiserer, Vorsitzender von Jugend Eine Welt: „Ich möchte mich bei
    den teilnehmenden Radlern für diese Initiative und das persönliche Engagement für diese Radwallfahrt an die Stätten des Hl. Don Bosco in Turin ganz herzlich bedanken. Ich wünsche dass viele Menschen auf diese Friedenswallfahrt aufmerksam werden und sich persönlich mit dem Anliegen für mehr Frieden untereinander auseinandersetzen und sich davon anstecken lassen. Besonders danke ich Dieter Zumpfe für die Initiative und allen Radlern für die Verbundenheit mit Jugend Eine Welt und der Konkretisierung der Solidaritätsgedankens durch das Sammeln von Spenden für die geplagten Menschen in Syrien!“

    Wer die Friedensfahrt mit einer Spende unterstützen will, hat hier dazu Gelegenheit: Spendenaktion


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN