Spendenbutton

Benefiz-Schuhputzaktion für Straßenkinder des Gymnasiums Landeck

    Als die SchülerInnen der vierten Klasse des Gymnasiums Landeck, die Religionslehrer Prof. Mag. Richard Auer unterrichtet, die Idee für eine Hilfsaktion entwickeln wollten, schlug der Theologe ein Straßenkinder- Projekt vor. Schlussendlich wurde daraus eine Schuhputzaktion, die vergangenen Freitag bei der City- Passage in Landeck durchgeführt wurde: Die Schüler aller vierten Klassen nahmen teil und putzten PassantInnen gegen freiwillige Spenden die Schuhe. Den Anfang machten BH Markus Maaß, Bgm. Engelbert Stenico und Dir. Josef Röck.

    Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung der Schuhputzaktion, gesponsert vom Schuhhaus Harrer, von der 4c unter der Leitung von Prof. Mag. Katharina Auer. Nach vier Stunden des Putzens und Polierens waren 2.312,98 Euro zusammengekommen. Das Geld wurde bereits am Freitag an Jugend Eine Welt überwiesen. „Die Aktion war für uns ein voller Erfolg, und die LandeckerInnen waren ein tolles Schuhputzpublikum“, freut sich Prof. Auer. Die Spenden werden für Jugend Eine Welt-Projekte in Mittel- und Südamerika verwendet; es werden damit in erster Linie Wohn- und Ausbildungsmöglichkeiten für Straßenkinder geschaffen.


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN