Spendenbutton

Nachhaltiges Investieren - Vortrag von Pater Anselm Grün

    Ethische Geldanlagen, nachhaltiges Investieren. Themen, die auch für die Hilfsorganisation Jugend Eine Welt immer wieder im Blickpunkt stehen. Bei einer Veranstaltung im Innsbrucker Diözesanhaus sprach der deutsche Benediktinermönch und Erfolgsautor Pater Anselm Grün über "Werte leben - Nachhaltiges investieren".

    Laut Grün spielen Werte und Ethik auch im Geschäftsleben eine wichtige Rolle, und beim derzeit krisengeschüttelten Autokonzern VW seien Werte offenbar nicht gelebt worden. Geld an sich sei nichts Schlechtes, es komme auf den verantwortungsvollen Umgang damit an, betonte er.

    Grün nannte sieben Werte, mit denen auch im Wirtschaftsleben und bei der Geldanlage Nachhaltigkeit und Werte geschaffen werden können: die vier bereits von den griechischen Philosophen genannten Kardinaltugenden Gerechtigkeit, Tapferkeit, Maßhalten und Klugheit, weiters die göttlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe. Vielen fehle bei Entscheidungen der notwendige Mut, "oder sie trauern etwas nach", meinte Grün. Und: Wer Mitarbeiter und Kunden nicht möge, könne nicht nachhaltig Erfolg haben.

    Auch feste Rituale und ein Mindestmaß an Kommunikation seien im Berufsleben zu beachten, so der Benediktiner weiter. Er habe Unternehmen geraten, den E-Mail-Verkehr untereinander zu begrenzen, um direkte Kommunikation zu fördern. Bei der Geldanlage erachtet Grün Gier und Angst als größte Gefahren.


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN