Spendenbutton

TeilnehmerInnen der Friedensfahrt nach Turin machen Halt in Klagenfurt

    Rund 20 Radfahrer, von denen einige schon 2009 von Wien nach Jerusalem und 2011 von Wien nach Sarajewo unterwegs waren, traten 2013 1140km lang von Wien aus für ein offenes Europa, das zum Vorbild für Frieden und Abrüstung werden soll, in die Pedale. Mit Turin als Zielort wollen sie Don Bosco gedenken, dessen Engagement für die Jugend und ein globales, vorurteilsfreies Denken und Handeln nichts an Aktualität verloren hat. Auf dem Weg zu ihrem Ziel in Italien machten sie am 28. August 2013 einen Halt in Klagenfurt, wo sie von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser ganz herzlich empfangen wurden.

     

    Mit der Friedensfahrt nach Turin sollen auch Spenden für Kinder und Jugendliche gesammelt werden, die Opfer des Bürgerkriegs in Syrien geworden sind. Wer die Friedensfahrt mit einer Spenden unterstützten möchte, hat hier dazu die Möglichkeit: Spenden!

     

    Weitere Infos zur Friedensfahrt nach Turin gibt es unter: www.friedensradfahrt.eu


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN