Spendenbutton

Zurzeit abgeschlossenes Projekt

    Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

    In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

    Mail: spenden@jugendeinewelt.at

    Tel: +43 (0)1 879 07 07

    Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

     

     

    Wasserversorgung im Mädcheninternat

      Die Don Bosco Schwestern betreiben ein Mädcheninternat in Nyamana, einem Dorf 20km von der Hauptstadt Bamako entfernt.

      Für die Versorgung der Mädchen wird nun dringend eine Wasserpumpe für den Brunnen im Garten benötigt.

       

      Der Brunnen dient zur Bewässerung des Gemüsegartens. Er soll die Nahrungsmittelgrundlage für die Mädchen und die Schwestern darstellen. In einem weiteren Schritt ist geplant, durch den Verkauf des Gemüses zum Betrieb des Internats beizutragen.

       

       

      Zielgruppe: 395 Kinder und Mädchen und ihre Familien aus Nyamana und Umgebung.

       

      Projektziele: Der Bau eines Brunnens zur Bewässerung des schuleigenen Gemüsegartens soll die Grundversorgung der jungen Menschen im Mädcheninternat sichern.

       

      Bildung ist ein kostbares Gut in einem Land, in dem 80% der Bevölkerung Analphabeten sind

       

      Statt in die Schule zu gehen, müssen viele Kinder schon früh zum Lebensunterhalt der Familie beitragen und häufig harte Feldarbeit verrichten. In den ländlichen Gebieten besuchen nur vier von 100 Kindern eine Grundschule in Strohhütten, mit bis zu 90 SchülerInnen pro Klasse.

      Das Einsatzgebiet von Sr. Hanni Denifl liegt 20 km östlich von Mali’s Hauptstadt Bamako entfernt: das Dorf heißt Nyamana und ist ländlich geprägt.

      Die Tirolerin Sr. Hanni leitet ein Internat der Don Bosco Schwestern für Mädchen aus sehr armen Familien, unterrichtet und ist in der Gesundheitsvorsorge und -prävention tätig.

       

      Neben der Finanzierung des Brunnens sucht Jugend Eine Welt gemeinsam mit Sr. Hanni auch für das in Bau befindliche Schwesternhaus nach finanzieller Unterstützung. Durch die Schaffung von Wohnraum für die Schwestern, werden weitere Internatsräume für die Mädchen frei. Außerdem können sich die Don Bosco Schwestern dann durch ihre dauerhafte Anwesenheit noch intensiver um die Heimmädchen kümmern.

      Ebenso bittet Sr. Hanni laufend um Unterstützung bei Stipendien für ärmere Mädchen, die sich den Schulbesuch nicht leisten können!

       

      Mit dem Bau des solarbetriebenen Brunnens, der Fertigstellung des Schwesternhauses sowie der Einrichtung einer Gesundheitsstation soll dazu beigetragen werden, dass die jungen DorfbewohnerInnen bessere Zukunftsperspektiven erhalten!

      Zur Realisierung der Bildungs- und Gesundheitsprojekte zugunsten von Kindern und Mädchen sind die Don Bosco Schwestern für jede Spende dankbar.

       

      Helfen sie mit, durch den Bau eines Brunnens zur Bewässerung des Gemüsegartens die Grundversorgung der jungen Bewohnerinnen des Mädcheninternats zu sichern!

       

      Weitere Projekte in Mali 


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN