Spendenbutton

Tag der Straßenkinder am Villacher Hauptplatz

    Über 100 Villacher Schüler der Neuen Mittelschule 2 standen heute Spalier, sangen und tanzten, putzten Schuhe und Fensterscheiben, kehrten die Straße, jonglierten und spielten Straßenfußball. Mit einem üppigen Kuchenbüffet und einem Spielzeugflohmarkt wurden über 500 Euro an Spenden gesammelt. Bürgermeister Manzenreiter, das Stadtmarketing Villach und Stadtrat Weidinger unterstützten die Aktion ebenso wie der Kärntner Jugendverein GEMMA. Begleitet wurde die Aktion von den SchülerInnen der HTL Villach, die mit 6 Film- und Fotokameras heute vor Ort waren. Die Schüler des Zweiges Informationstechnologie machten unter der Leitung von Prof. De Vora ein Klassenprojekt daraus. Wir freuen uns schon auf das Ergebnis.

      Erhebt eure Stimme für die Straßenkinder dieser Welt!

        „Erhebt eure Stimme für die Straßenkinder dieser Welt!“ lautete das Motto der Aktion zum Tag der Straßenkinder  in der Innenstadt in Feldkirch. PassantInnen wurden dazu aufgefordert mit ihren Statement auf die Situation von Straßenkindern aufmerksam zu machen. Zahlreiche Menschen folgten dem Appell und ließen sich und ihren Statements zum Thema Straßenkinder fotographisch festhalten. Eine bunte Sammlung an Menschen und Statements genauso wie Gespräche waren das Ergebnis der gelungenen Initiative.

        Vortrag und Messe im Don Bosco Haus in Wien

          Der Jugend Eine Welt Projektpartner Fr. George Mathew SDB aus Bangalore/Indien berichtete in einem spannenden Vortrag am 31. Jänner 2013 im Don Bosco Haus über die Situation von Straßenkindern in der indischen Metropole. Zahlreiche Kinder landen auf der Straße, weil es innerhalb der Familie schwerwiegende Probleme gibt. „Jährlich betreuen wir rund 6.500 Kinder in unseren Projekten“, berichtete Fr. George Mathew: „Oft gibt es Probleme in der Familie, wie Alkoholismus oder Gewalt, die dazu führen, dass Kinder und Jugendlichen von Zuhause ausreißen.“

           

          Nach einer gemeinsamen Messe hatten die zahlreichen Gäste noch Gelegenheit mit Fr. George Mathew und MitarbeiterInnen von Jugend Eine Welt zu diskutieren.


          Firmlinge für Straßenkinder

            Am 3. Februar stand die Messe der Pfarre Breitenfeld ganz im Zeichen der Straßenkinder. Die Firmkanditatinnen gestalteten die Messe mit, spielten Szenen aus dem Leben von Straßenkindern nach und baten um Spenden für Straßenkinderprojekte. Fast 400 Euro konnten für Don Bosco Straßenkinderprojekte gesammelt werden. Vielen Dank für euer Engagement.

            Schulprojekt für Straßenkinder

              Die Kinder der 2b und 3a an der OVS Am Kaisermühlendamm in Wien 22 haben dieses Jahr im Religionsunterricht ein Projekt zum Thema Strassenkinder gemacht. Sie haben das Leben der Strassenkinder kennen gelernt und Geschichten über einzelne Strassenkinder gehört. Zum Tag der Strassenkinder haben sie dann selbst Spendenwürfel gebastelt und bunt bemalt. Mit diesen haben sie 2 Wochen lang bei Eltern, Großeltern, Nachbarn und Verwandten Geld gesammelt und ihnen zugleich von dem erzählt, was wir in der Schule über Straßenkinder gehört haben.Viele von ihnen haben auch ihr eigenes Taschengeld für das Projekt gespendet. Danke für das tolle Engagement!

              Jugend Eine Welt Volontärinnen bei IKEA Haid

              Ikea SCS und Haid unterstützen Straßenkinder gemeinsam mit Jugend Eine Welt

                Für Ikea hat soziale Verantwortung eine besondere Bedeutung, indem gemeinnützige Organisationen, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen, unterstützt werden.

                Es hat uns daher besonders gefreut, Ikea SCS Vösendorf und Haid als Partner für den Tag der Straßenkinder 2013 gewinnen zu können. Diese Zusammenarbeit erwies sich von Anfang an als erfolgreich: das Jugend Eine Welt Team, engagierte ehemalige Jugend Eine Welt VolontärInnen, stellte die Organisation und ihre Straßenkinderprogramme an den Wochenenden im Jänner 2013 einer interessierten Öffentlichkeit bei Ikea SCS und Haid vor und baten um Spenden für Straßenkinder-Projekte.

                Wir bedanken uns bei beiden Partnern und deren KundInnen für die großzügige Unterstützung: „ Mit Ihrem Beitrag ermöglichen Sie es uns, Straßenkindern ein Zuhause und durch Bildung eine Zukunftsperspektive zu geben. Herzlichen Dank!“

                Indische Köstlichkeiten

                  Ins Diözesanhaus in Klagenfurt lud die ehemalige Jugend Eine Welt Katharina Jordan zum Tag der Straßenkinder ein. Die Gäste kam in den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten aus Indien. Insgesamt konnten so 150 Euro für Don Bosco Straßenkinderprojekte in Indien gesammelt werden.

                  Voll Sozial! Don Bosco Gymnasium Essen

                    Die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 6. Des Don Bosco Gymnasiums Essen, Deutschland wurden im Religionsunterricht auf das Projekt „Straßenkinder“ vorbereitet und in den Klassen sind Ideen für den Einsatz für Straßenkinder entwickelt worden (Verkauf von Basteleien, Kuchen, Singen etc.)

                    Am 31.1., den die Schule zum Aktionstag „Voll sozial“ ausgerufen hat, machten die SchülerInnen an 16 Standorten in Borbeck und in der Essener Innenstadt auf die Not von Straßenkindern aufmerksam. Gesammelte Spendengelder kommen Don Bosco Straßenkinderprojekten zugute.
                    Lesen Sie hier den Bericht der Schülerinnen Sina und Hannah


                    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN