Spendenbutton

Infostand und Tanzeilagen der SchülerInnen der Volksschule 8 Villach

    Am 31. Jänner machten die Schülerinnen und Schüler der Volksschule 8 Villach mit ihrem Infostand im Einkaufszentrum Atrio auf die Situation von Straßenkindern weltweit aufmerksam. Höhepunkt war die Aufführung von afrikanischen und lateinamerikanischen Liedern und Tänzen. Zusätzlich verteilten die Schülerinnen und Schüler Infomaterialien und Gewürzsäckchen an interessierte Besucherinnen und Besucher des Einkaufszentrums.

    Straßenkunst für Straßenkinder

      Die „Gaukler“ vom Zirkus Giovanni bedienten sich am 30. Jänner 2012 ihrer kreativen Möglichkeiten um die ZuseherInnen dazu einzuladen sich mit dem Leben von Straßenkindern auseinanderzusetzen. Mit Jonglierkunst, Einradfahren, Clowns und anderen Showeinlagen machen die ArtistInnen die Wiener Innenstadt „unsicher“ und zogen die Aufmerksamkeit der PassantInnen auf sich.
      In Ecuador, Indien, Ghana oder Rumänien stellen viele Straßenkinder ihre artistischen Künste zur Schau um auf sich aufmerksam zu machen und zumindest ein wenig Geld für Essen zu verdienen. Wie die Straßenkinder machte der Zirkus Giovanni die Straße zu ihrem Arbeitsplatz: Jongliereinlagen auf Straßenkreuzungen, wenn die Ampel gerade rot wird, Lieder singen und die Menschen irritieren.

      Kuchenverkauf in der Hauptschule Lech

      Kuchenbuffet zu Gunsten von Straßenkindern

        Die 4. Klasse der Hauptschule Lech hat fleißig Kuchen gebacken und diese am Tag der Straßenkinder an die gesamte Volks-und Hauptschule verkauft. Im Laufe des Jahres werden noch weitere Aktionen folgen, um Straßenkinderprojekte weltweit zu unterstützen. Bereits im letzten Jahr hatte sich diese Klasse fleißig als "Tortilla-Verkäufer" am Rüfiplatz in Lech bewiesen und dort am 31. Jänner 2011 auf den Aktionstag aufmerksam gemacht.

        Katholische Jungschar Villach sammelt Spenden

          Zum 31. Jänner 2012 haben Jugendliche der Jungschar Villach rund 35 Gurkengläser bemalt und gestalltet. In den kommenden Wochen und Monaten werde sie diese In Schulen und Kirchen aufstellen und über die arbeit von Jugend Eine Welt informieren. Bis OStern werden sie zusätzlich in Messen und Veranstaltungen Spenden für Straßenkinder sammeln.

          Zumba Workhsop
Infostand Innsbruck
          Zumba Workhsop
Infostand Innsbruck

          Zahlreiche Aktionen zum Tag der Straßenkinder in Tirol

            Auch dieses Jahr gab es wieder zahlreiche Aktionen zu Gunsten von Straßenkindern in Tirol. Trainer Marc Johnson veranstaltete am 29. Jänner 2012 einen Zumba-Workshop und brachte 33 Teilnehmerinnen ins Schwitzen. In der Landesberufsschule für Bautechniker setzten sich die Schüler mit dem Leben von Straßenkindern weltweit auseinander und sammelten Spenden. Vor dem Spar-Supermarkt am Rennweg in Innsbruck informierten Jugendliche Passantinnen und Passanten über die Situation von Straßenkindern in Indien und verteilte Materialien zum Tag der Straßenkinder.

            Wir feiern für Eine Welt!

              Mehr als 500 Menschen feierten bei der Charity Party "Wir feiern für Eine Welt" im OST Klub in Wien am 01. Februar 2012. Mehr Infos hier.


              drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN