Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

      Sierra Leone ist nach langem Bürgerkrieg und der jüngsten Ebola-Epidemie mit seinem Wiederaufbau beschäftigt. Kinderarbeit, Kinderhandel und Straßenkinder zählen weiter zu den Problemen.

      Überblick unserer Projekte

        Kampagne gegen Menschenhandel

          "Stopp Menschenhandel - Break the silence" - Seit kurzem gilt ein weiterer Schwerpunkt von Don Bosco Fambul  - das von Jugend Eine Welt seit langem unterstützte Zentrum für Straßenkinder in Freetown - dem Kampf gegen Menschenhandel und illegaler Migration. Don Bosco-Einrichtungen in weiteren afrikanischen Ländern, darunter Äthiopien, Ghana und Senegal, haben sich der Kampagne angeschlossen. Dabei werden Hochrisikogruppen für Menschenhandel und illegale Migration identifiziert. Mehr

          Don Bosco Fambul - Hilfe für Straßenkinder

            Das Straßenkinderzentrum Don Bosco Fambul in der Hauptstadt Freetown ist die größte Einrichtung dieser Art in Sierra Leone. Zahlreiche Projekte für auf der Straße lebende Kinder und Jugendliche sind hier gebündelt - vom eigenen Mädchenhaus bis hin zur eigenen Kinderhotline. Mehr

            Nach Feuer im Elendsviertel: Neue Häuser für obdachlose Kinder

              Ein Brand im Dezember 2016 hat das gegenüber des Don Bosco Straßenkinderzentrums in Freetown gelegene Slumviertel "Angola Town" völlig vernichtet. Jetzt sollen einfach Häuser den vielen obdachlosen Familien ein neues Zuhause geben. Mehr

              Hilfe für Kinder im Gefängnis

                Die Haftbedingungen im Pademba-Gefängnis in Freetown/Sierra Leone sind menschenunwürdig. Hier sitzen jedoch auch sehr viele Jugendliche ein, oft genug lediglich wegen Kleinigkeit. Die Projektpartner von Jugend Eine Welt versorgen diese "vergessenen Kinder" mit dem Notwendigsten. Mehr

                Erfolg bei Don Bosco Fambul: Straßenkinder wieder bei Familien

                  Jugend Eine Welt widmet den "Tag des Kindes" 2016 den Straßenkindern von Sierra Leone. Dank der engagierten Arbeit von Don Bosco Fambul, der von Jugend Eine Welt seit Jahren unterstützten Partnerorganisation in Sierra Leone, konnten vor Kurzem 48 Straßenkinder wieder zu ihren Familien zurückkehren. Mehr


                  drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN