Spendenbutton

Helfen Sie jetzt mit einer Spende!


    Zurzeit abgeschlossenes Projekt

      Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

      In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

      Mail: spenden@jugendeinewelt.at

      Tel: +43 (0)1 879 07 07

      Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

       

       

      Haiti: Einrichtung eines Gehälterfonds für pädagogisches Personal

        Am 12. Jänner 2010 wurde Haiti von einem schweren Erdbeben erschüttert. Tausende Menschen kamen dabei ums Leben, die ohnehin schon schwache Infrastruktur wurde zerstört.

         

        Die Salesianer Don Boscos und Don Bosco Schwestern, die seit vielen Jahren in Haiti in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, mussten zusehen, wie ihre Schulen, Kindergärten, Straßenkinder- und Berufsausbildungszentren zerstört und zum Teil Kinder und pädagogisches Personal unter dem Schutt begraben wurden.

         

        Um die Unterrichtstätigkeit so rasch wie möglich wieder aufnehmen zu können, ist es notwendig, das Lehr- und pädagogische Personal auch entsprechend zu entlohnen. Personal, das nicht oder nur unzureichend bezahlt wird, geht ins Ausland. Das war auch schon vor dem Erdbeben so. Der haitianische Staat kommt seinem Bildungsauftrag leider nur zu einem sehr geringen Teil – ca. 10 Prozent – nach. Die Salesianer erhalten für ihre Bildungsarbeit keine staatliche Unterstützung. Da viele Familien fast alles verloren haben, nehmen die Salesianer und Don Bosco Schwestern auch die Kinder auf, die keinen Beitrag zur Schulbildung leisten können, was weitere Kosten verursacht.

          

        Jugend Eine Welt richtet deshalb einen Fonds ein, aus dem die Lehrergehälter bezahlt werden sollen. Das Personal von 12 schulischen Einrichtungen (Volksschulen, Hauptschulen und Berufsbildungszentren) der Salesianer und Don Bosco Schwestern wird davon profitieren. Volksschullehrer verdienen ca. 150 Euro pro Monat, Hauptschul- und Berufsschullehrer ca. 450 Euro.

         

        Insgesamt soll der Fonds mit 100.000,- Euro befüllt werden.  

         

        Helfen Sie mit, den Kinder und Jugendlichen von Haiti eine Chance auf Bildung und eine bessere Zukunft zu geben!


          drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN