Spendenbutton

Zurzeit abgeschlossenes Projekt

    Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

    In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

    Mail: spenden@jugendeinewelt.at

    Tel: +43 (0)1 879 07 07

    Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

     

     

    Kosovo: Unterstützung für das Sozial- und Berufsbildungszentrum in Pristina

      Die Ausbildungsstatistiken im Kosovo sind alarmierend. Im Bürgerkrieg sind viele Schulen geschlossen worden. Besonders drastisch ist die Situation im Berufsausbildungsbereich. Daher haben sich die Salesianer Don Boscos zum Ziel gesetzt den Jugendlichen durch Berufsausbildungsangebote bessere Zukunftsperspektiven zu geben und so konkret zum Wiederaufbau des durch den Krieg zerstörten Landes einen Beitrag zu leisten.

      Serbische Provinz mit Autonomie
      Auch nach Abschluss der militärischen Operationen der NATO im Jahr 1999 auf Basis der Resolution 1244 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen bleibt der Kosovo eine serbische Provinz, jedoch ausgestattet mit einer „substantiellen Autonomie und einer signifikanten Selbstverwaltung“. Die Souveränität und Einordnung in das Gebiet der föderalen Republik von Jugoslawien bleibt weiterhin völkerrechtlich anerkannt.

      Hohe Arbeitslosigkeit trotz großem Potential
      Eines der schwerwiegendsten Probleme des Kosovo ist zurzeit die Bewältigung der hohen Arbeitslosigkeit. Die Zahl der Arbeitslosen beläuft sich auf 28,9% der arbeitsfähigen Bevölkerung. Die größte Zahl der Arbeitslosen findet sich in der Altersgruppe zwischen 15 und 25 Jahren. Jugendliche sind von der Arbeitslosigkeit vor allem aufgrund einer fehlenden beruflichen Ausbildung am stärksten betroffen. Dennoch sind die Arbeitsmarktperspektiven für gut ausgebildete junge Menschen viel versprechend, denn auf politischer Ebene gibt es zahlreiche Programme zum wirtschaftlichen Wiederaufbau.

      Zusammenarbeit bringt ein Bildungszentrum
      So wurde aufgrund des akuten Bedarfs nach Bildungsstätten ein salesianisches Berufsausbildungszentrum durch Co- Finanzierung von EU, des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der italienischen NRO VIS (Volontariato Internazionale per lo Sviluppo), der deutschen NRO Jugend Dritte Welt e.V. und freier Spenden in Pristina zwischen 2001 - 2003 errichtet.

      Eine Chance für alle!
      Hier werden nun zahlreiche Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren aus Pristina und Umgebung, die allen ethnischen und religiösen Gruppierungen des Kosovo angehören,  in Grundschulbildung, Oberstufe und Berufslehre unterrichtet. Darüber hinaus erhalten junge Arbeiterinnen und Arbeiter, die bislang im Niedriglohnbereich beschäftigt sind, die Möglichkeit zu einer berufsorientierten Weiterbildung.

      Mit Bildung und Spaß ins Leben hinein
      Im Rahmen dieser Idee sollen jedoch nicht nur bildungsorientierte Kurse angeboten werden, sondern auch Freizeitaktivitäten in Rahmen von Oratorien. Es soll ein Rahmen geschaffen werden, um den Jugendlichen Bildung, Kultur und Persönlichkeitsbildung näher zu bringen. Schließlich liegt das Ziel des Projektes im nachhaltigen Aufbau von ausgebildeten, gesunden und starken Menschen, die das Land wieder wirtschaftlich und sozial stärken können.

      Jugend Eine Welt unterstützt dieses Projekt, damit Lehrkräfte, Jugenderzieher, Materialen, Bildungsausstattung und vieles mehr bezahlt werden können. Ohne diese Ausrüstung ist das Projekt zum Scheitern verurteilt. Bitte, helfen auch Sie mit, damit dieses Projekt langfristig wirksam bleiben und diesem krisengeschüttelten Land zu seinem verdienten Aufschwung verhelfen kann!
       

      Weitere Projekte im Kosovo.


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN