Spendenbutton

Projektinfo zum Downloaden


Hunderte Kinder in Trasi träumen davon, in die Don Bosco Schule gehen zu dürfen. 
Derzeit besuchen 221 großteils sozial benachteiligte Kinder den Kindergarten und die Schulstufen 1-7 in Trasi.
Plan für das Erdgeschoss
Hunderte Kinder in Trasi träumen davon, in die Don Bosco Schule gehen zu dürfen. 
Derzeit besuchen 221 großteils sozial benachteiligte Kinder den Kindergarten und die Schulstufen 1-7 in Trasi.
Plan für das Erdgeschoss
Hunderte Kinder in Trasi träumen davon, in die Don Bosco Schule gehen zu dürfen. 
Derzeit besuchen 221 großteils sozial benachteiligte Kinder den Kindergarten und die Schulstufen 1-7 in Trasi.
Plan für das Erdgeschoss

Indien: Wir wollen auch zur Schule gehen!

    Die Don Bosco Schule von Trasi muss dringend ausgebaut werden

    Die kleine Küstenstadt Trasi liegt im Westen des Bundeslandes Karnataka. Die Existenzgrundlage der meisten BewohnerInnen beruht auf Agrarwirtschaft, Tierzucht oder Lohnarbeit. Viele Eltern können es sich nicht leisten, ihre Kinder zur Schule zu schicken. Die Salesianer Don Boscos kümmern sich seit vielen Jahren um junge Menschen und ihre Bildung in der Region.

    Projektbeschreibung

    Im Jahr 2010 wurde in Trasi eine Don Bosco Schule mit angeschlossenem Kindergarten eröffnet, die insbesondere Kindern aus armen Familien eine gute Allgemeinbildung vermittelt und in der kurzen Zeit ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erlangt hat. Im Schuljahr 2013/2014 haben 50 Kinder den Kindergarten, 99 SchülerInnen die Grundschule (Klasse 1-4) und 72 Jugendliche die Mittelschule (Klasse 5-7) besucht.

    Zahlreiche arme Familien aus der Region baten um Aufnahme ihrer Kinder in die Schule, doch mit den bestehenden Räumlichkeiten war das bis jetzt nicht möglich. Nun soll das Schulgebäude erweitert werden, damit 300 zusätzliche Kinder und Jugendliche in der Schule aufgenommen werden und bis zur 10. Klasse lernen können. Englischunterricht steht für alle Schulstufen auf dem Lehrplan.

    Projektziel:

    Das Projekt zielt darauf ab, die ökonomische und soziale Situation möglichst vieler benachteiligter Jugendlicher in der Stadt Trasi und den umliegenden Dörfern zu verbessern. Insbesondere geschieht dies durch den Englischunterricht, der den jungen Menschen später bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt ermöglicht.

    Zielgruppe und Begünstigte:

    Die Zielgruppe des Projekts besteht aus Kindern und Jugendlichen einkommensschwacher Familien in der Stadt Trasi und den umliegenden Dörfern. Ihre Lebensperspektiven sind durch den Mangel an qualitativen Schulplätzen stark eingeschränkt. Derzeit können nur 221 SchülerInnen die Schule besuchen – 50 Prozent davon sind weiblich. Weitere 300 Kinder und Jugendliche könnten vom vierstöckigen Neubau profitieren.

    Projektaktivitäten:

    • Errichtung und Einrichtung eines vierstöckigen Neubaus (4 neue Klassenzimmer, 1 Gemeinschaftssaal, 1 Computerraum, 1 Labor, 1 Bibliothek mit Leseraum, 1 Werkstatt,
      1 Turnsaal)
    • Erteilung von Englischunterricht in allen Schulstufen

    Ergebnisse:

    300 zusätzliche SchülerInnen können durch die Erweiterung des existierenden Schulgebäudes aufgenommen werden und erhalten Englischunterricht. So wird Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien die Möglichkeit auf eine bessere Zukunft mit größeren Chancen am Arbeitsmarkt gegeben.

    Projektdauer:

    Dezember 2014 – Mai 2016

    Bitte helfen Sie mit, mehr Kindern und Jugendlichen eine fundierte Ausbildung zu ermöglichen und schenken Sie mit Ihrer Spende jungen Menschen eine Chance auf Bildung!


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN