Spendenbutton

Sri Lanka versinkt nach Unwettern im Schlamm

    Zahlreiche Tote/Menschen auf der Flucht/Projektpartner von Jugend Eine Welt betroffen

    24.05.2016 - Es waren die heftigsten Unwetter seit mehr als 20 Jahren: Nach tagelangen schweren Regenfällen sind vergangene Woche in Sri Lanka bei Überschwemmungen und Erdrutschen mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als eine halbe Million Menschen sind in Notunterkünfte geflüchtet.

    "Unser Provinzhaus samt der Kapelle ist überflutet, die Stromversorgung ist teilweise ausgefallen, viele Menschen sind auf der Flucht vor dem Wasser", berichtete George Panicker, Projektmanager der Salesinaer Don Boscos, den langjährigen Projektpartnern von Jugend Eine Welt in Sri Lanka. Tagelang sind über die gesamte Insel schwere Regenfälle niedergegangen. Die Folgen: Erdrutsche und Überflutungen. Allein aus der Stadt Colombo (rund 650.000 Einwohner) sind gut 200.000 Menschen vor den Wasser- und Schlammmassen geflüchtet.

    In Sri Lanka beginnt im Mai üblicherweise die Monsunzeit. Starke Regenfälle haben in Sri Lanka zuletzt im Dezember 2014 für Überschwemmungen gesorgt. Damals mussten 100.000 Menschen aus ihren Häusern flüchten, mindestens 24 Menschen kamen ums Leben.

    Lebensmittelpakete

    Mittlerweile hat sich die Lage langsam wieder beruhigt haben. "Wir haben in unseren verschiedenen Einrichtungen einige Schäden durch Überschwemmungen", so Panicker. Aktuell unterstützen die Salesianer in den verschiedenen Regionen rund 500 betroffene Familien sowie gut 1000 Kinder mit den notwendigsten Dingen für das tägliche Leben. Wie Nahrungsmittel (Reis, Salz, Zucker etc.) und Hygienartikel sowie Schulmaterialien für die Kinder.

    Jugend Eine Welt unterstützt seine Projektpartner bei den Hilfsmaßnahmen.

    Helfen auch Sie uns helfen

    Spendenkonto Jugend Eine Welt

    Raiffeisen Landesbank Tirol
    IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000

    BIC/SWIFT: RZTIAT22

    Kennwort: Fluthilfe Sri Lanka


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN