Spendenbutton

Projektinfo im Detail


Download

    Ohne Wasser geht es nicht!

      Sauberes Wasser - das ist im Kongo ein wertvolles Gut. Viele Menschen im Land haben keinen Zugang dazu. Die Projektpartner von Jugend Eine Welt, die Salesianer Don Boscos, errichten in zwei ihrer Ausbildungszentren in der südöstlichen Provinz Katanga nahe der Hauptstadt Lubumbashi nun neue Wassertürme. Nicht nur die Schulkinder profitieren davon, auch die lokale Bevölkerung.

      Die Salesianer betreiben seit längerem in Chem Chem und Kansebula nahe von Lubumbashi (Aus-)Bildungszentren. Eine Grundschule, eine landwirtschaftliche Berufsbildungsschule sowie eine höhere Schule zur Ausbildung von LehrerInnen.

      In beiden Zentren ist die bestehende Wasserversorgung völlig veraltet, zudem reichen die Kapazitäten längst nicht mehr aus, es herrscht Wasserknappheit. Abhilfe ist also dringend nötig.

      Mit Unterstützung von Jugend Eine Welt wird nun jeweils ein neuer Wasserturm gebaut und das notwendige Leitungssystem erneuert. In Chem Chem werden zugleich auch die Sanitäranlagen renoviert und erweitert. Zugang zu frischem und sauberen Wasser haben in beiden Einrichtungen nicht nur die Schüler und Lehrer - auch die lokale Bevölkerung kann sich hier mit Wasser versorgen.

      Was Ihr wertvoller Beitrag bewirkt:
      Eine sichere und nachhaltige Versorgung mit sauberem Wasser für Schüler und angehende Lehrer.

      Helfen Sie bitte mit, den Kindern damit eine gute Bildung zu ermöglichen.


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN