Spendenbutton

fördert dieses Projekt


    Zurzeit abgeschlossenes Projekt

      Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

      In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

      Mail: spenden@jugendeinewelt.at

      Tel: +43 (0)1 879 07 07

      Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

       

       

      Äthiopien: Ein Recht auf Schule - auch für Mädchen

        Die Salesianer Don Boscos unterstützen Mädchen und Schülerinnen in schwierigen Lebensverhältnissen in den ländlichen Gebieten rund um die Stadt Zway in Südäthiopien.

         

        Zielgruppe:

        • 40 Mädchen der Grundschule (1. bis 8. Klasse)
        • 500 Mädchen, die an den Freizeitaktivitäten des Jugendzentrums teilnehmen
        • die Familien der in das Projekt integrierten Mädchen
        • die lokalen Institutionen, die von der Steigerung des Ausbildungsangebots
          für Mädchen und junge Frauen profitieren werden

         

        Projektziele:

        • Steigerung der Schulbesuchsrate von Mädchen in der Grundschule
          durch Erhöhung der Anzahl an Stipendienprogrammen und
          Erhöhung der Alphabetisierung
        • Stärkung der Rolle von Frauen in der Gesellschaft
        • Verbesserung der Freizeitangebote, besonders für Mädchen
        • Bewusstseinsbildung in den Familien und Verbesserung
          der Bedeutung des Schulbesuchs für Mädchen

         

        Projekthintergrund:

         

        Das Projektgebiet ist die südäthiopische Stadt Zway und ihre Umgebung. Zway ist eine Stadt mit circa 60.000 Einwohnern 160 Kilometer südlich von der Hauptstadt Addis Abeba. Der Großteil der Einwohner ist der Ethnie der Guraghe zuzuordnen. Zway liegt in einer Halbwüste und leidet regelmäßig unter Dürreperioden, die die gesamte Getreideproduktion, die einzige Einnahmequelle der lokalen Bevölkerung, bedrohen. Die Ernährungssituation in der Region ist instabil.

        Die Salesianer Don Boscos wurden 1986 vom Bischof Monsignore Yohannes Woldegiorgis nach Zway gerufen. Durch Begleitung und Ausbildung wollen die Salesianer für die jungen Menschen der Region eine Möglichkeit schaffen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und aktiv an der Weiterentwicklung der Gesellschaft teilzunehmen. 1986 eröffneten die Salesianer in Zway eine Grundschule (1. bis 8. Klasse). Fast 500 SchülerInnen der Umgebung von Zway erhalten damit einen Zugang zu Bildung. Mehr als 550 SchülerInnen besuchen die Mittelschule (9. bis 12. Klasse), während 120 Kinder in den Kindergarten der Salesianer gehen. Mehr als 800 Kinder besuchen wöchentlich das Jugendzentrum der Salesianer und nehmen an sozialen und sportlichen Freizeitaktivitäten teil. Außerdem regten die Salesianer die Embroidery Women Cooperative für junge Frauen an. Durch den Verkauf von selbst-produzierten Textilwaren erhalten viele von den Frauen aus einkommensschwachen Familien ein monatliches Einkommen.

         

        Geplante Aktivitäten:

        • Erhöhung der Stipendienprogramme und Beratung von Familien
        • Verbesserung des Freizeitangebots in der Grundschule von Zway

         

        Das Projekt wird durch den Projektverantwortlichen in Äthiopien, Br. Cesare Bullo SDB, in Zusammenarbeit mit der Salesianergemeinschaft in Zway implementiert.

         

        Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung! Helfen Sie mit, dass Mädchen in Zway zu diesem Recht kommen!

         

        Weitere Äthiopienprojekte finden Sie hier.


        drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN