Spendenbutton

Zurzeit abgeschlossenes Projekt

    Wenn Sie nähere Informationen zu diesem derzeit ausfinanzierten Projekt wünschen oder an einer Finanzierung dieses Projektes Interesse haben, geben wir Ihnen dazu gerne persönlich Auskunft.

    In kurzer Zeit können wir den aktuellen Stand und Bedarf in dem nachstehenden Projekt erheben. Dieses Projekt ist nur eines aus der großen Zahl an Projekten, die uns aus den verschiedensten Ländern und zu den verschiedensten Themen vorgelegt werden. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

    Mail: spenden@jugendeinewelt.at

    Tel: +43 (0)1 879 07 07

    Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit von Jugend Eine Welt.

     

     

    Ghana: Berufsausbildung im Don Bosco Zentrum Sunyani

      Seit 1996 betreiben die Salesianer Don Boscos auch ein Berufsbildungszentrum, das „Don Bosco Non Formal Vocational Training Centre“ in Odumasi, ein Ort bei Sunyani. Hauptaufgabe des Projektes ist die Aus- und Weiterbildung interessierter Jugendlicher zu  Tischlern, Schlossern, Maurern, Schneidern, Landwirten und Betriebswirten.

      Armut trotz stabiler politischer Lage
      Obwohl Ghana zu den politisch und wirtschaftlich stabileren Ländern Afrikas gehört, findet man auch hier das gleiche Bild wie überall an Stadträndern der größeren Städte oder am Lande vor: Elendssiedlungen ohne Wasser und Strom, ungenügende hygienische Verhältnisse und  weder genügend Grundschullehrer, noch die Möglichkeit einer beruflichen und handwerklichen Ausbildung.

      Keine Chance auf eine Berufsausbildung
      Das Einzugsgebiet des Projektes ist Odumasi mit den umliegenden Dörfern, wo sich ein Konglomerat aus Landflüchtlingen und herabgekommenen Häusern befindet. Für die schulische Ausbildung stehen in Odumasi und den umliegenden Dörfern 12 Grundschulen, 6 Mittelschulen und eine höhere Schule zur Verfügung. Von allen Schülern, die die Grund- und Mittelschule absolvieren, können 64% der Jugendlichen keine fortführende Ausbildung besuchen und sucht daher entweder das schnelle Geld auf der Straße oder fällt durch Nichtstun ihren Familien zur Last. In Odumasi gibt es außer dem Ausbildungszentrum der Salesianer keine Möglichkeit zu einer beruflichen Ausbildung im formalen oder non-formalen Bereich.

      Gemeinsam ein Unternehmen gründen!
      Im Ausbildungszentrum der Salesianer besteht für insgesamt ca. 210 Jugendliche die Möglichkeit verschiedenste Berufe zu erlernen. Die Ausbildung beträgt insgesamt 2 Jahre, wobei im zweiten Jahr nur mehr praktischer Unterricht stattfindet, um auf die staatlich anerkannte Abschlussprüfung vorzubereiten. In dieser Zeit werden auch schon kleine Auftragsarbeiten angenommen, die den SchülerInnen ein kleines Einkommen ermöglichen. Nach Abschluss der Ausbildung haben die SchülerInnen die Möglichkeit immer wieder auf die Hilfe der Lehrenden zurückzugreifen und bei der eigens gegründeten NGO einen Kleinkredit zur Unternehmensgründung aufzunehmen.

      Fehlende Mittel für eine adäquate Ausbildung
      In jahrelanger Arbeit haben die Salesianer Ghanas und Jugend Eine Welt diese Bildungsstätte eingerichtet und immer wieder mittel aufgetrieben, um die Anstalt zu verbessern, erneuern und aufzustocken. Nun Ist eine weitere Hürde auf dem Weg des allgemeinen Bildungszugangs aufgetreten: es feheln die Mittel, um eine adäquate Computerausstattung bereitzustellen, welche in der heutigen Zeit bereits zu einem Muss in der Ausbildung geworden ist!

      Bitte helfen Sie mit, dass dieses Projekt weiterhin Jugendlichen helfen kann, den Weg in eine bessere Zukunft zu beschreiten!

       

      Weitere Projekte in Ghana.


      drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN