Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Weihnachtsgrüße aus Bethlehem


Abbau von Frustrationen und Aggressionen beim Fußball.
Die Salesianer versorgen Familien mit Brot.
Abbau von Frustrationen und Aggressionen beim Fußball.
Die Salesianer versorgen Familien mit Brot.
Abbau von Frustrationen und Aggressionen beim Fußball.
Die Salesianer versorgen Familien mit Brot.
Abbau von Frustrationen und Aggressionen beim Fußball.
Die Salesianer versorgen Familien mit Brot.

Palästina: Brot und Frieden für Kinder und Jugendliche in Bethlehem

    Sport und gemeinsame Freizeit fördern das friedliche Zusammenleben von Jugendlichen – eine Bäckerei verteilt Brot an bedürftige Familien

    Der anhaltende israelisch-palästinensische Konflikt hinterlässt bei zahlreichen Jugendlichen in Bethlehem deutliche Spuren: Völlig verarmt, ausgegrenzt und „eingezäunt“ verlieren viele von ihnen die Hoffnung auf eine unabhängige wirtschaftliche Existenz. Mangels Perspektiven laufen sie Gefahr, kriminell zu werden – vor allem dann, wenn ihre Familien in bitterer Armut leben.

    Friedliche Koexistenz

    Die langjährigen Projektpartner von Jugend Eine Welt, die Salesianer Don Boscos , setzen in Bethlehem auf ein ganzheitliches Konzept, um diesen ins soziale Abseits gedrängten Kindern und Jugendlichen eine neue Lebensperspektive zu geben. Gleichzeitig unterstützt man deren Familien und fördert die friedliche Koexistenz zwischen Israelis und Palästinensern. Mit Hilfe von Bildungs-, Beratungs- und Betreuungsmaßnahmen tragen die Salesianer dazu bei, dass das Leben junger Menschen gelingt. Sport und gemeinsame Freizeitgestaltung dienen Israelis wie Palästinensern als Ventil für Aggressionen, aber auch als Quelle für gegenseitiges Verständnis und Respekt.

    Laufende Sanierung

    Ziel des Projektes ist es, durch gemeinsame sportliche Aktivitäten eine Gemeinschaft zu formen. Sport wird zum verbindenden Element zwischen Angehörigen israelischer und palästinensischer Familien. Um diese sportlichen Aktivitäten wieder voll aufnehmen zu können, müssen derzeit nicht nutzbare, schadhafte Sportplätze saniert und eine neue Fußball-Schule gegründet werden. Auch die überaltete Bäckerei der "Salesian Techical School", deren Brot für viele mittellose Familien überlebensnotwendig ist, wird laufend renoviert.

    Direkt begünstigt von der Fußball-Schule und der Sanierung der Sportplätze sind 75 Schüler: 45 Burschen  und 15 Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren, sowie 15 Jugendliche im Alter von 15 und 19 Jahren. Letztere bilden jenes Team der Fußball-Schule, welches an Turnieren teilnimmt. Indirekt profitieren etwa 350 Kinder und Jugendliche von dem Projekt, zusätzlich die Fußball-Trainer und -Trainerinnen der Fußballschulen und Fußballklubs in Bethlehem. Von der Sanierung der Bäckerei profitieren direkt 80 Familien.



    Bitte schenken Sie palästinensischen Jugendlichen Lebensperspektiven und Platz zum Fußballspielen – für eine friedliche Zukunft. DANKE!

    Spendenkonto Jugend Eine Welt
    Raiffeisen Landesbank Tirol
    IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000

     


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN