Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Papua Neuguinea - Geburtstagsfeier für Don Bosco

    Feiern zu 200 Jahre Don Bosco

    Auch im fernen Papua Neuguinea feierten die Projektpartner von Jugend Eine Welt im August den 200. Geburtstag von Don Bosco. Im Ausbildungszentrum der Salesianer Don Boscos, dem Technological Institute in Port Moresby, fanden zu Ehren des großen Jugendheiligen zahlreiche Veranstaltungen statt. Es gab einen Talente-Wettbewerb, ein Don Bosco Quiz, eine Show mit traditionellen Tänzen und Gesängen, ein Sportfest und ein großes Jugendlager. Höhepunkt der Feiern war die Aufführung des Musicals „Don Bosco – Man with a dream“.

    Das Don Bosco Technological Institute ist eine katholische Fachhochschule. Sie bietet Diplomlehrgänge in den Bereichen Computer, Elektronik, Elektrik, Mechanik und Automobiltechnik. 650 Studentinnen und Studenten haben sich für das Schuljahr 2015 eingeschrieben.

    Östlich von Port Moresby liegt die kleine, sehr abgelegene Insel Sideia. Von hier benötigt man vier bis fünf Stunden mit dem Motorboot, um in die Hauptstadt der Provinz, nach Alotau, zu gelangen. Wie auf vielen dieser kleinen Inseln sind Strom- und Wasseranschlüsse die Ausnahme. Seit 2010 betreiben unsere Projektpartner, die Don Bosco Schwestern, ein Internat für Mädchen, die aus mittellosen Familien stammen. Um die jungen Menschen drei Mal täglich mit Nahrung versorgen zu können, müssen die Nahrungsmittel extra von der Provinzhauptstadt Alotau eingeführt werden. Denn Sideia ist vollständig von Importen abhängig. Zum Fischen müssten die Männer mit ihren Booten weit aufs Meer hinausfahren, doch dafür fehlen die geeigneten Boote.

    Die Gesamtkosten für die Versorgung von 100 Mädchen mit Nahrungsmitteln belaufen sich auf ca. 42.000 Euro im Jahr.

    Bitte helfen Sie, die Lebenssituation der mittellosen Mädchen zu verbessern!

     


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN