Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Unterstützen und stärken

    Frauen übernehmen das Tuk-Tuk-Steuer!

      Noch ist es ein ungewohnter Anblick in Indiens Städten: Frauen am Steuer eines Tuk-Tuks. Unsere Projektpartner in Chennai bieten Trainingskurse an, in denen benachteiligte Frauen zu professionellen Fahrerinnen der traditionellen Motorrikschas ausgebildet werden. Das hebt nicht nur das Ansehen der Frauen. Mehr

      Tamil Nadu - Wiederaufforstung

        Luftverschmutzung, Müll und Abholzung. Viele Menschen in Indien leiden unter den Folgen der oft massiven Umweltzerstörung. Die "Green Cross Society" koordiniert Aufbau und Aktivitäten von Umweltschutzgruppen. Wie etwa die Wiederaufforstung in Tamil Nadu. Mehr

        Förderung von Dalit-Frauen

          Die Stellung der Frauen in Indien ist trotz gesetzlicher Regelungen immer noch eine untergeordnete. In der Stadt Vijayawada im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh fördern die Projektpartner von Jugend Eine Welt spezielle Ausbildungs- und Kleinkreditprogramme für Frauen. Mehr

          Frauen vor Zwangsheirat und Abtreibungen schützen

            Bildung ist oft einzige Chance für junge Frauen in Indien, ein würdevolles Leben zu führen - ohne zwangsverheiratet zu werden. In der Region Dhamapuri betreiben die Projektpartner von Jugend Eine Welt, die Don Bosco Schwestern, ein Internat und eine Schule vor benachteiligte Mädchen. Mehr

            Aufklärung als Schutz vor Menschenhändlern

              Viele Menschen in der von der Landwirtschaft geprägten Region Nagano im indischen Bundesstaat Assam sind arm. Auf der Suche nach besseren Verdienstmöglichkeiten wandern viele in die Städte ab - und laufen so Gefahr, Opfer von Menschenhändlern zu werden, besonders Frauen. Mit einem Aufklärungsprogramm und der Bildung von Zusammenschlüssen versuchen die Projektpartner von Jugend Eine Welt, die Bevölkerung davor zu schützen. Mehr

              Von der "Unberührbaren" zur Unternehmerin

                Dalit-Frauen - die "unberührbaren" Menschen - leben in Indien meist immer noch in bitterer Armut. Mit von den Projektpartnern von Jugend Eine Welt initiierten Selbsthilfegruppen erwirtschaften viele jedoch seit langem ein eigenes Einkommen. Und werden sogar zur Unternehmerin. Mehr


                drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN