Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.
Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche in Ashaiman.
Ein sicheres Zuhause für Kinder und Jugendliche.
Plan des Kinderdorfes.

Das Don Bosco Kinderdorf - Kindern Bildung und ein Zuhause geben

    Das Don Bosco Zentrum in Ashaiman ist für Kinder ohne Zuhause ein Ort, an dem sie in einem familiären Umfeld Schutz finden. Hier erhalten sie Zugang zu Bildung, können Sport betreiben und werden in ihrer Entwicklung unterstützt.

    Straßenkinder stellen eine wachsende Herausforderung in Ghana dar. Viele von ihnen sind Waisen, einige wurden von ihren Eltern verstoßen oder konnten von diesen nicht mehr ernährt werden. Manche wurden Opfer häuslicher Gewalt und sind von daheim geflohen; wieder andere wurden Opfer von Menschenhandel und Kinderarbeit. Ihre Armut zwingt sie zu betteln oder schlecht bezahlte Jobs auf der Straße auszuüben.

    Um Kinder und Jugendliche aus diesem menschenunwürdigen Leben herauszuholen, haben die langjährigen Projektpartner von Jugend Eine Welt, die Salesianer Don Boscos und die Don Bosco Schwestern, das Don Bosco Kinderdorf in Ashaiman initiiert - ein Schul- und Sportkomplex mit einem Kinderschutzzentrum.

    Großes Angebot

    Ashaiman - nahe der Hafenstadt Tema und rund 20 Kilometer von der Hauptstadt Accra entfernt - ist der größte Slum in Ghana. Das Gelände des Kinderdorfs ist circa 5 Hektar groß und umzäunt. Hier können Kinder und Jugendliche, die in sehr schwierigen Verhältnissen leben, in einem familiären Ambiente aufwachsen, bekommen Zugang zu Bildung und Freizeitgestaltung und werden mit Nahrung und medizinisch versorgt.

    Die Kinder bekommen in der Schule der Don Bosco Schwestern einen Schulplatz und werden somit auch über das Kindheitsalter hinaus begleitet. Als Jugendliche (über 17) werden sie später die Möglichkeit bekommen, in einem der beiden Don Bosco Berufsbildungsinstitute, Ashaiman und Sunyani, einen Ausbildungsplatz zu erhalten. Um den Kindern Bildung und Ausbildung ermöglichen zu können, gibt es ein Stipendienprogramm.

    Die Grundschule sowie ein Computersaal und eine Bibliothek als auch ein Kindergarten sind bereits fertiggestellt. Gebaut wird derzeit noch an der Sekundarschule. Auch eine Multifunktionshalle, ein Haus für Betreuer und Angestellte des Zentrums, eine eigene Abwasseranlage und eine unabhängige Stromversorgung sollen noch errichtet werden.

    Neben dem Schulkomplex befindet sich seit 2007 ein Internat für Schülerinnen des nahegelegenen Berufsbildungszentrums der Salesianer Don Bosco, das von unserem Projektpartner mit Unterstützung von JUGEND EINE WELT errichtet wurde. Das Heim wird von den Don Bosco Schwestern geleitet.

    Gesamtkonzept
    Das Gesamtkonzept des Don Bosco Kinderdorfs umschließt eine Vielzahl an Angeboten und Aktivitäten, die miteinander verbunden sind und sich gegenseitig begünstigen. Die Kinder vom Kinderdorf können nicht nur hier wohnen, sondern bekommen gleichzeitig einen Schulplatz. Umgekehrt können alle Kinder, die hier zur Schule gehen, bei Bedarf in der Krankenstation medizinisch versorgt werden.

    Die Vermietung der Sportplätze (Fußball, Basketball, Volleyball, Tennis, Swimmingpool), soll zur Einkommensgenerierung beitragen und einen Teil der laufenden Kosten decken. Das Restaurant soll in Zukunft genau diesen Aspekt unterstützen und Interessierte anlocken. Die Nachfrage zur Anmietung der Sportanlagen wird groß sein, da es nirgends in der Umgebung eine solche Anlage gibt.

    Durch Ihre Spende helfen Sie mit, das gesamte Projekt Wirklichkeit werden zu lassen! Geben Sie Waisen- und Straßenkindern ein sicheres Zuhause und unterstützen Sie den Bau des Don Bosco Kinderdorfes in Ashaiman.


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN