Spendenbutton

Bitte unterstützen Sie dieses Projekt.


Für nähere Informationen schreiben Sie uns.

Projektinfo zum Downloaden


Landwirtschaftliche Ausbildung für Mädchen

     

    Aufgrund der Armut im westafrikanischen Benin ist das Land zur Drehscheibe des Menschenhandels geworden ist. Mehr als 40.000 Kinder sind pro Jahr betroffen, davon 90 Prozent Mädchen. Im Agrarzentrum Valponasca erhalten sie eine landwirtschaftliche Ausbildung und können damit ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen.

    Das Agrarzentrum Valponasca liegt zwölf Kilometer von der Hauptstadt Porto Novo entfernt und wurde 2008 von den Don Bosco Schwestern gegründet. Am Ende der sechsmonatigen Ausbildung sind die Mädchen in der Lage, ihre eigene Landwirtschaft zu führen und dadurch eigenes Einkommen zu erlangen. Auf Grund des wachsenden Interesses muss nun die Ausstattung des Agrarzentrums erweitert werden. Konkret sollen zwei Fischbecken, zwei Brunnen, eine Scheune und eine Solaranlage errichtet sowie Jungfische und 500 Küken gekauft werden

    Was Ihr wertvoller Beitrag bewirkt:

    Die Mädchen erhalten eine gute landwirtschaftliche Ausbildung und sind in ihre Heimat-gemeinden re-integriert. Die Qualität der geernteten Lebensmittel steigt und das Spektrum an Produkten erweitert sich.

     

     

    Bitte unterstützen Sie die Opfer von Ausbeutung und Menschenhandel und geben Sie ihnen eine neue Perspektive!

     


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN