Spendenbutton

Weitere Informationen zum Erdbeben in Nepal


Weitere Informationen zur Erdbebenkatastrophe und den Hilfsmaßnahmen der Don Bosco ProjektpartnerInnen finden Sie hier.
    Don Bosco Hilfsteam und Kinder in Nepal

    Erdbebenkatastrophe in Nepal: Jugend Eine Welt fordert humanitäre Hilfe für den Neuaufbau von erdbebensicheren Schulen

      (8. Mai 2015) Neuesten Unicef-Angaben zufolge wurden durch das Erdbeben in Nepal mindestens 24.000 Klassenräume zerstört. Laut einem Sprecher des Bildungsministeriums war die Mehrzahl der zerstörten Schulgebäude älter als 50 Jahre und bestand nur aus Lehm und Mörtel.

      „Unvorstellbar, wenn das Erdbeben während der Schulzeit passiert wäre! Dann wäre die Opferzahl unter Kindern und Jugendlichen ungeheuer hoch gewesen,“ so Reinhard Heiserer, Vorsitzender der österreichischen Hilfsorganisation Jugend Eine Welt. „Die internationale Gemeinschaft darf Nepal jetzt nicht mit der riesigen Aufgabe alleinlassen, die zerstörten Schulen zu reparieren oder wiederaufzubauen – so schnell wie möglich und erdbebensicher. In der Zwischenzeit muss für Bildungsangebote in Ersatzräumen gesorgt werden“, fordert Heiserer und weist auf die große Gefahr hin, dass insbesondere Kinder aus armen Familien nach einer derartigen Katastrophe völlig aus dem Bildungssystem fallen. Dadurch steige auch das Risiko, dass sie Opfer von Menschenhandel und anderen Formen von Missbrauch würden, signifikant an.

      Die Don Bosco Projektpartner von Jugend Eine Welt sind seit 20 Jahren in Nepal tätig. Sie kümmern sich ganz besonders um die bitterarme Landbevölkerung und betreiben zahlreiche Schulen, von denen keine einzige durch das Erdbeben eingestürzt ist, weil sie erdbebensicher gebaut wurden.

      Jugend Eine Welt bittet weiterhin dringend um Spenden für die Nepal-Nothilfe: Don Bosco Hilfsteams konnten bereits mehrere tausend Familien mit Nahrungsmitteln, Trinkwasser und Zeltplanen versorgen, viele davon in abgelegenen Dörfern. Die Don Bosco MitarbeiterInnen verteilen auch Spielsachen an Kinder, die voller Freude in Empfang genommen werden. Insgesamt sollen in den nächsten Wochen mehr als 50.000 Menschen von den Hilfsmaßnahmen der  Salesianer Don Boscos in Nepal profitieren.

      Bitte helfen Sie uns helfen:

      Spendenkonto Jugend Eine Welt
      Raiffeisen Landesbank Tirol
      IBAN: AT66 3600 0000 0002 4000
      BIC/SWIFT: RZTIAT22
      Kennwort: Nothilfe Nepal

        Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal


        drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN