Spendenbutton
Logo mir wurscht

45 Organisationen: 100 Stunden Mahnwache - Wir trauern um die Ärmsten der Armen

    (8. Mai 2014) Im Rahmen der Kampagne „Mir wurscht?“ werden der Dachverband Globale Verantwortung und die 45 mitwirkenden Organisationen (Caritas, Care, Volkshilfe, Rotes Kreuz, LICHT FÜR DIE WELT etc.) 100 Stunden durchgängig beim Ballhausplatz wachen.

    In Trauerreden geben ihre  Anteilnahme bekannt:

    • Annelies Vilim (Geschäftsführerin Dachverband Globale Verantwortung)
    • Erich Fenninger (Geschäftsführer Volkshilfe Österreich)
    • Christoph Schweifer (Generalsekretär, Leiter Auslandshilfe Caritas Österreich)
    • Max Santner (Leiter der Internationalen Zusammenarbeit beim Österreichischen Roten Kreuz)
    • Rupert Roninger (Geschäftsführer Licht für die Welt)


    Im Rahmen dieser 100 Stunden haben Interessierte die Möglichkeit zu erfahren, was die budgetären Kürzungen der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe für die betroffenen Menschen bedeuten. Es kann und darf kondoliert werden.

    Zeit:

    12.05.2014  - 10:00 Uhr Foto-/Kameratermin

    Ort:

    1010 Wien, Bruno-Kreisky-Gasse/Ecke Ballhausplatz, Schauflergasse, am Gehsteig neben Brunnen

    Rückfragen:

    Romana Bartl

    GlobaleVerantwortung

    +43/1/522442215

    +43/699/12696310,

    romana.bartl@globaleverantwortung.at


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN