Spendenbutton

Don Bosco am Ball

     

    (14. Juli 2014) Die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ging gestern mit einem spannenden Endspiel zu Ende und damit auch die internationale Begeisterung an Brasilien und den Lebensumständen der Menschen vor Ort. Für viele junge Menschen, die in Armut und Arbeitslosigkeit leben, hat die Weltmeisterschaft kaum nachhaltige Verbesserungen für ihre Lebenssituation gebracht. Für diese Kinder und Jugendlichen werden sich Jugend Eine Welt und Don Bosco auch nach Abschluss der Fußballweltmeisterschaft weiter einsetzen. Jungen Menschen Zukunft schenken, das gilt es weltweit, insbesondere in ärmeren und krisengeschüttelten Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika, umzusetzen.

     

    Don Bosco Malawi hat kürzlich Jugend Eine Welt Österreich eine von einem lokalen Künstler entworfene und geschnitzte Darstellung des Heiligen Don Bosco mit Fußball geschickt. Reinhard Heiserer, Vorsitzender des Jugendhilfswerkes, freut sich: „Die Statue des Jugendpatrons mit Fußball ist Symbol und Auftrag  für Kinder und Jugendliche weltweit am Ball zu bleiben! Über die WM hinaus. In allen Ländern, in denen Kinder und Jugendliche unsere Unterstützung benötigen.“

    Weitere Informationen zu unseren Projekten in Brasilien finden Sie hier.

     

     


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN