Spendenbutton
CRIC - Logo
CRIC-Team v.l.n.r.: Michael Diaz (Vorstand), Marlies Hofer-Perktold (Vorstand), Reinhard Heiserer (Vorstand), Claudia Döpfner (Geschäftsführung), David A. Reusch (Vorstandsvorsitzender), Simeon Ries (Vorstand), Kevin Schaefers (Vorstand), Markus Schlagnitweit (Ex-Vorstandsvorsitzender), Klaus Gabriel (Geschäftsführung)
CRIC - Logo
CRIC-Team v.l.n.r.: Michael Diaz (Vorstand), Marlies Hofer-Perktold (Vorstand), Reinhard Heiserer (Vorstand), Claudia Döpfner (Geschäftsführung), David A. Reusch (Vorstandsvorsitzender), Simeon Ries (Vorstand), Kevin Schaefers (Vorstand), Markus Schlagnitweit (Ex-Vorstandsvorsitzender), Klaus Gabriel (Geschäftsführung)

CRIC - Verein für ethische Investoren

    Jugend Eine Welt ist jetzt im Vorstand vertreten

    CRIC (Corporate Responsibility Interface Center) ist ein Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlag. Der gemeinnützige Verein CRIC hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und ist im gesamten deutschsprachigen Raum tätig.

    Zu den Arbeitsschwerpunkten von CRIC zählen Information und Bildung zu ethisch-nachhaltigen Geldanlagen, Förderung einer gerechten und zukunftsfähigen Marktwirtschaft sowie Forschung zu Fragen der ethischen und nachhaltigen Geldanlage. Mehr Details über CRIC unter www.cric-online.org

    Neuer Vorsitzender

    Bei der jährlichen Mitgliederversammlung Anfang März 2016 in München hat der langjährige Vorstandsvorsitzende Dr. Markus Schlagnitweit sein Mandat zurück gelegt. Der Priester, Theologe, Sozial- und Wirtschaftsethiker gilt als einer der Pioniere der ethischen Geldanlage. Er wurde nun zum Ehrenmitglied ernannt.

    Auf Schlagnitweit folgt nun David A. Reusch (Missionszentrale der Franziskaner, Bonn) als Vorstandsvorsitzender von Cric. Aus Österreich sind Marlies Hofer-Perktold (Finanzkammer der Diözese Innsbruck) und Reinhard Heiserer (Jugend Eine Welt / Don Bosco Finance Gmbh) Mitglieder des Vorstandes.

    Zu den österreichischen Mitgliedern von CRIC zählen darüber hinaus die Diözesen Gurk-Klagenfurt, Innsbruck und Linz, mehrere Ordensgemeinschaften und Hilfswerke sowie Unternehmen der Finanzwirtschaft wie die Bank Gutmann, das Bankhaus Schelhammer&Schattera, die Erste Asset Management GmbH, die fair finance Vorsorgekasse AG, die Kepler Fonds KAG, die VBV Vorsorgekasse AG und die Volksbank Niederösterreich Süd e.G.


    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN