Spendenbutton

Ihre AnsprechpartnerInnen bei der Raiffeisen-Landesbank Tirol



    Broschüre: 3 7/8% Don Bosco Anleihe - Ecuador 2015


    20 Jahre Don Bosco Universität in Ecuador


    Weitere Infos
      Reinhard Heiserer mit dem Rektor der Universidad Politecnica Salesiana - UPS.

      Don Bosco Anleihe - 3 7/8 % Ecuador 2015

        Erste Anleihe für Universität ist getilgt

        Im Herbst 2009 konnte Jugend Eine Welt über die Don Bosco Finanzierungs GmbH die wohl erste österreichische Anleihe im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit am österreichischen Kapitalmarkt platzieren. Damit haben wir den Salesianern Don Boscos in Ecuador beim Ausbau ihrer Universität maßgeblich geholfen.

        Mit Anfang November 2015 wurde das Kapital dieser ersten Anleihe seitens der Universidad Politécnica Salesiana (UPS) pünktlich samt Zinszahlungen rückbezahlt. Die Anleihe gilt somit als getilgt. Gemeinsam mit der Raiffeisen-Landesbank Tirol bot man institutionellen Investoren eine Privatanleihe mit Stückelung 100.000 Euro an. Dadurch konnten 6,3 Millionen EUR an Kapital zu 3,875% Zinsen für die erste Ausbaustufe bereitgestellt werden.

        Bilanz

        Allein mit dem aus dieser ersten Anleihe verwendeten Kapital konnten an der UPS mehr als 6.600 neue Studienplätze geschaffen werden. Die Salesianer Don Boscos haben im Jahr 1994 in Cuenca, der drittgrößten Stadt Ecuadors, die Universidad Politécnica Salesiana gegründet. Mittlerweile hat die Uni auch Standorte in der Hauptstadt Quito und in Guayaquil. Zum Zeitpunkt der Platzierung der ersten Anleihe im Jahre 2009 erhielten ca. 16.000 junge Menschen an der Universität eine Ausbildung. Zum 20-jährigen Jubiläum 2014 waren es schon mehr als 20.000 Studierende, aktuell im Studienjahr 2015/16 sind es über 23.500.

        Im lateinamerikanischen Ecuador leben mehr als 15 Millionen Menschen. Etwa 30 Prozent der Bevölkerung ist unter 15 Jahre alt. Ecuador ist somit ein sehr junges Land mit jeder Menge Potenzial für die Zukunft. Gut ausgebildete junge Menschen tragen entscheidend zur Entwicklung des Landes bei. Doch leider fehlt vielen jungen Leuten, die Möglichkeit zu studieren. Die Studienplätze sind nicht vorhanden oder sind viel zu teuer. An der UPS gibt es jedoch einzigartige Sozialprogramme, die  Jugendlichen aus sozial schwachen sowie indigenen Familien eine qualitativ hochwertige Ausbildung ermöglichen.

        Die Universität der Salesianer wird laufend weiter ausgebaut. Als finanzielle Unterstützung dafür dienen die neuen Don Bosco Bildungs-Anleihen.

        Kontakt Don Bosco Finanzierungs GmbH

          Reinhard Heiserer
          St. Veit Gasse 21
          1130 Wien
          Tel: 01/879 07 07

          E-Mail

          Mail

          Infos über die Don Bosco Finanzierungs GmbH


          drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN