Spendenbutton


















    Freiwilligeneinsätze


    Folder

          Wir ermöglichen Menschen mit Berufs- und Lebenserfahrung die Mitarbeit in Projekten der Partner von Jugend Eine Welt in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

          Bringen Sie Ihr Wissen und Ihre Expertise in Projekte ein, tauschen Sie Erfahrungen mit den ProjektpartnerInnen aus und arbeiten Sie dort mit, wo Bedarf besteht, um Lebenssituationen zu verbessern.

          Ihre Auszeit im Berufsleben wird zur Bereicherung für Sie und andere!

          Wir beraten Sie gerne:

          Tel. +43 1 879 07 07 - 37
          einsatz@jugendeinewelt.at

            Was wir bieten können ...

              und was nicht, findet sich hier

                MENSCHEN im Einsatz - Erfahrungsbeispiele

                  Franz in Äthiopien

                    "Die Ungerechtigkeit und das Elend in vielen Teilen unserer Welt haben mich schon in meiner Jugend berührt und zugleich wütend gemacht. Jetzt leiste ich einen kleinen Beitrag dagegen." Mehr

                    Brigitte in Südafrika

                      "Armut und schlechte Lebensbedingungen 'wo anders' gehen uns sehr wohl etwas an. Ich möchte meinen Teil der Verantwortung bewusst, aktiv und lernend übernehmen." Mehr

                      Anja in Indien

                        „Ich freue mich schon sehr auf diese Aufgabe und den Austausch mit den Menschen.“ Mehr


                        Christina auf den Philippinen

                        Christina auf den Philippinen

                          „Meine Zeit mit den Kindern und Jugendlichen dort war unglaublich. Ich bin auf die Philippinen gekommen, um sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihnen beim Lernen zu helfen. Zeitgleich hab ich aber auch vieles von ihnen gelernt und wahnsinnig viel Herzlichkeit zurückbekommen!“ Mehr

                          Marion und Martin mit ihren Kindern

                          Familie Rainer auf den Philippinen

                            „Wir freuen uns schon auf alle Erfahrungen und Begegnungen, auf eine neue Kultur und die verschiedenen Herausforderungen. Denn, wie schon Erasmus von Rotterdam sagte - die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.“ Mehr

                            Birgit in Ecuador

                              „Meine Zeit dort war eine sehr interessante, die mir auch in pädagogischer Hinsicht viele Einblicke ermöglichte, aber auch eine sehr intensive." Mehr

                              Martina in Benin

                                "Ich bin dankbar, dass ich auf sehr unkomplizierte Weise diese Erfahrungen machen durfte. Mittlerweile ist aus den beiden Aufenthalten mein eigenes Projekt „Stimmen für Afrika“ hervorgegangen." Mehr

                                Mike in Indien

                                  "Ich habe deshalb Freiwilligenarbeit in Indien geleistet, weil die Buben durch meine persönliche Arbeit vor Ort mehr haben als von einer finanziellen Spende. Hilfe zur Selbsthilfe, das ist hier die Zauberformel." Mehr

                                  Christa in Sri Lanka

                                    "Mein Einsatz ist eine wunderbare Gelegenheit mich darin zu üben überall auf der Welt zu Hause sein zu können - und eine Möglichkeit, von dem Vollen aus dem wir in "unserer Welt" schöpfen, auch etwas zurückzugeben." Mehr


                                    drucken  DRUCKEN     versenden  SEITE ALS MAIL VERSENDEN     spenden  JETZT SPENDEN